Hier schon einmal für EURE Planung die Mitglieder Kinotage 2018 - alle Filme für nur 3,90€ im UCI

Juli: ABBA Mamma Mia 2
August: Winnie Puuh's Christopher Robin
September: Pettersson & Findus: Findus zieht um
Oktober: Johnny English - Man lebt nur dreimal
November: Queen BOHEMIAN RHAPSODY
Dezember: Harry Potter - Fantastische Tierwesen


25.8. bis 31.8.2018 SCULPT ON TOUR


Der Dolomiten Höhenweg Nr. 2, der genau parallel zum Höhenweg Nr. 1 verläuft und somit zu den großen Dolomitendurchquerungen von Nord nach Süd zählt, führt durch die landschaftlich etwas gemäßigteren, jedoch kaum weniger eindrucksvollen Hauptgebiete der westlichen Dolomiten. Er beginnt in der alten Südtiroler Stadt Brixen und endet im reizvollen Städtchen Feltre, wobei insgesamt zehn Gebirgsgruppen, von denen drei geologisch nicht zu den Dolomiten zählen durchwandert werden. Die Länge des Weges beträgt rund 185 km (80 km Luftlinie). Für die Begehung benötigt man insgesamt 15 Tage, wobei wir uns in 7 Tagen auf die schönste Strecke von St. Ulrich bis S. Martino di Castrozza beschränken. Den Charakter des Höhenweges bestimmen weite, meist von großartigen Felsburgen überragte Almgebiete, ausgedehnte Karrenplateaus und einige von der typischen Dolomitennatur abweichende Regionen - es ist also mit alpinen Verhältnissen zu rechnen.


Tourbeschreibung
dolomiten.pdf (298.61KB)
Tourbeschreibung
dolomiten.pdf (298.61KB)


 

MITGLIEDER KINOTAG 10.6.18

Karten für das UCI Potsdam gibt es vom 5.6-7.6.18 an der Rezeption

„Solo: A Star Wars Story“ — Handlung
Kaum eine Figur aus dem „Star Wars“-Universum ist so beliebt wie der sarkastische Schmuggler Han Solo. Das Han-Solo-Spin-off ist als Space Western angelegt und behandelt die Jugendjahre von Solo. Wie lernt der Schmuggler seinen Freund Chewbacca (Joonas Suotamo) kennen, was verbindet ihn mit Lando Calrissian (Donald Glover) und dessen Roboter L3-37 (Phoebe Waller-Bridge)? Und wie ist er an den Millennium Falken gekommen, mit dem Han den Kessel-Flug in weniger als 12 Parsecs bestanden hat?

Bevor Han seine Schmuggler-Karriere beginnt, ist Lando Calrissian (Donald Glover) das berühmteste Schlitzohr des Universums © Disney
Die Vergangenheit von Han Solo hält genug Stoff und offene Fragen parat, um die „Star Wars Anthology“ um einen neuen Film zu erweitern. Das „Star Wars“-Spin-off dreht sich um Solos Beziehung zu seinem Mentor Beckett (Woody Harrelson). Dass Solo und Beckett immer wieder anecken, dürfte klar sein. Die Liste der möglichen Feinde ist lang: Zum einen wäre da Jabba the Hutt, der Han Solo am liebsten in Karbonit einfrieren möchte. Zum anderen verstoßen die Schmuggler natürlich gegen das Gesetz des Imperiums.

Han Solos Geschichte beginnt in einer Flugakademie des Imperiums. Mit seinem Talent und losen Mundwerk bringt Han schnell seine Vorgesetzten gegen sich auf. Nachdem er rausgeschmissen wurde, nimmt er gemeinsam mit Beckett und dessen Crew (Thandie Newton) einen Auftrag von dem Gangster Dryden Vos (Paul Bettany) an. Dabei trifft er auch auf eine alte Bekannte, die verführerische Qi’Ra (Emilia Clarke), und lernt seinen treuen Begleiter Chewbacca kennen.

https://www.kino.de/film/solo-a-star-wars-story-2018/


solo.jpg (375.21KB)
solo.jpg (375.21KB)